Die Wirtschaftsinformatik beschäftigt sich mit der Entwicklung und Anwendung von Informationssystemen für betriebliche Aufgabestellungen in Wirtschaft und Verwaltung. Als Schnittstellenspezialist verfügt der Wirtschaftsinformatiker über betriebswirtschaftliche und informationstechnische Kompetenzen gleichermaßen. Um dieses auf- und auszubauen, bewährt sich die enge Verzahnung von wissenschaftlicher und praktischer Ausbildung in besonderer Weise. In den Praxisphasen werden Sie im Projekt- und Prozessmanagement genauso eingesetzt wie im Bereich E-Commerce. Zudem erhalten Sie einen Einblick in die Kernbereiche des Unternehmens, um optimal auf die Aufgaben nach dem Studium vorbereitet zu sein.

Voraussetzung: Abitur
Dauer: 3 Jahre

JETZT ONLINE BEWERBEN Zurück zur Übersicht "Duales Studium"